Soundwatch #6

Soundwatch #6
Music Film Festival Berlin

November 8–21, 2022

Vom 8. bis 21. November 2022 präsentiert Soundwatch zum sechsten Mal Musikfilme: von handgemachten Klängen mit Gitarre oder nur Stimmen bis zu elektronischer und rein computergenerierter Musik.

Unsere Festival-Filme würdigen den Maestro der Filmmusik Ennio Morricone (in Kooperation mit dem Italian Film Festival Berlin), untersuchen einzigartige Musikszenen in Städten wie Coventry, Köln, Versailles, New York und Berlin, laden zum Wiederentdecken des Subharchords, einem in der DDR entwickelten Synthesizer, ein, setzen das multimediale Projekt über Singer-Songwriter Daniel Johnston fort mit einer Ausstellung und Konzert, und rufen zum Kampf gegen Mietenwahnsinn auf, mit dem Film zur Protest-Oper „Wem gehört Lauratibor?“, der das Festival eröffnet.

Wir sehen uns im Kino!

From November 8 to 21, 2022, the sixth edition of Soundwatch presents music films exploring : from handmade sounds with guitar or just voices to electronic and purely computer-generated music.

Our festival films pay tribute to the maestro of film music Ennio Morricone (in cooperation with the Italian Film Festival Berlin), explore unique music scenes in cities such as Coventry, Cologne, Versailles, New York and Berlin, invite you to rediscover the subharchord, a synthesizer developed in the GDR, continue the ongoing Daniel Johnston project with an exhibition and concert, and support the struggle against the housing crisis with the film about the protest opera “Wem gehört Lauratibor?” (Who Owns Lauratibor), which opens the festival.

See you at the cinema!


Programm 2022

Download Programm-Flyer:

Soundwatch_2022.pdf

A Sound of My Own
Samstag, 5.11., ab 18:30 h
Jugend­[widerstands]­museum / Galiläakirche

Vorspiel:
Embryo on Screen and on Stage

18:30 h – Film

Berlin-Premiere:

A Sound of My Own

D 2021, 52 min, R: Rebecca Zehr
anschließend Filmgespräch mit Rebecca Zehr
20:00 h – Konzert

Embryo

Lauratibor – Der Film
Dienstag, 8.11., 20:00 h
Jugend­[widerstands]­museum / Galiläakirche

Eröffnung:

Lauratibor – Der Film (dt. OV)

D 2022, 133 min, R.: Verena Vargas Koch
Gäste: Filmteam & Lauratibor-Kollektiv
MW:M x Cinema
Mittwoch, 9.11.
Kulturbrauerei
Donnerstag, 10.11.
Colosseum

MW:M x Cinema

2 Tone: The Sound of Coventry
Donnerstag, 10.11., 18:00 h
Lichtblick-Kino

2 Tone: The Sound of Coventry

+ Kurzfilm: The Personal Is Political

UK 2022, R.: Nicola Silk
The Garden of Robotic Unkraut
Donnerstag, 10.11., 19:00 h
Lichtblick-Kino

The Garden of Robotic Unkraut

+ Musikvideos / Kurzfilme

AT 2022, R.: Angela Christlieb
guests: Angela Christlieb, Chris Janka
Ennio – Der Maestro
Donnerstag, 10.11., 20:00 h
Kino in der Kulturbrauerei

Berlin-Premiere:

Ennio – Der Maestro (OmeU)

I/BE/JPN/NL 2021, 157 min, R.: Giuseppe Tornatore
Subharchord – A Future that Never Happened
Freitag, 11.11., 20:30 h
Kino im Zeiss Großplanetarium

Subharchord – A Future that Never Happened (OmeU)

+ Kurzfilme und Filmausschnitte, die mit dem Subharchord vertont wurden

NO 2022, 60 min, Ina Pillat
Gast: Ina Pillat
There Was a Tower – Portrait of Mihaly Vig
Samstag, 12.11., 18:00 h
Lichtblick-Kino

There Was a Tower – Portrait of Mihaly Vig (OmeU)

HU 2022, 103 min, R.: Andras Kecza
Gäste: Andras Kecza, Mihaly Vig
Why Versailles?
Samstag, 12.11., 20:30 h
Lichtblick-Kino

Why Versailles? (OmeU)

F 2021, 74 min, R.: Marc Collin
Gast: Marc Collin
Meet Me in the Bathroom
Samstag, 12.11., 22:30 h
Lichtblick-Kino

Meet Me in the Bathroom (engl. OV)

USA/UK 2022, 105 min, R.: Dylan Southern, Will Lovelace
Ennio – Der Maestro
Sonntag, 13.11. 15:00 h
Klick Kino

Berlin-Premiere:

Ennio – Der Maestro (OmeU)

I/BE/JPN/NL 2021, 157 min, R.: Giuseppe Tornatore
(im Anschluss an die Verleihung des Publikumspreises des Italian Film Festival Berlin)
The Soil – Ziemia
Sonntag, 13.11., 18:00 h
Lichtblick-Kino

The Soil – Ziemia (engl. OV)

PL 2021, 73 min, R.: Zuzanna Solakiewicz
Sonic Reverbs
Sonntag, 13.11., 19:30 h
Lichtblick-Kino

Kurzfilmprogramm:

Sonic Reverbs (engl. OV)

D 2021, ca. 70 min, R.: Sarnt Utamachote und andere Regisseur*innen
Gast: Kei Watanabe
The Almost Perfect DJ
Sonntag, 13.11., 21:30 h
Lichtblick-Kino

Batida presents: The Almost Perfect DJ (OmeU)

PT 2020–21, ca. 60 min, R.: Batida (Pedro Coquenao)
Gast: Pedro Coquenao (via Zoom)
Energy: A Documentary about Damo Suzuki
Montag, 14.11., 19:00 h
Lichtblick-Kino

Energy: A Documentary about Damo Suzuki (engl. OV)

UK 2022, 73 min, R.: Michelle Heighway
Gäste: Michelle Heighway (anwesend), Damo Suzuki (Zoom)
Hold Me – Love Me. Irene Moessinger und das Tempodrom
Montag, 14.11., 21:00 h
Lichtblick-Kino

Hold Me – Love Me. Irene Moessinger und das Tempodrom (dt. OV)

D 1995, 80 min, R.: Gerd Conradt, Cornelia Grüneberg
Gast: Gerd Conradt
The Computer Accent
Dienstag, 15.11., 18:00 h
Lichtblick-Kino

The Computer Accent (engl. OV)

USA 2022, 85 min, R.: Riel Roch-Decter, Sebastian Pardo
The Sound of Cologne
Dienstag, 15.11., 19:30 h
Lichtblick-Kino

The Sound of Cologne (OmeU)

D 2022, 98 min, R.: Kristina Schippling
Gast: Kristina Schippling
Auswärtsspiel – Die Toten Hosen in Ost-Berlin
Dienstag, 15.11., 21:30 h
Lichtblick-Kino

Auswärtsspiel – Die Toten Hosen in Ost-Berlin (dt. OV)

+ Bonus-Film: Die Toten Hosen & Planlos live at THF Berlin

D 2022, ca. 90 min, R.: Martin Groß
Gäste: Martin Groß, Mark Reeder, Michael „Pankow“ Boehlke, Michael Kobs
Trip – A Journey into the World of Psychedelic Sight and Sound
Mittwoch , 16.11., 19:00 h
Lichtblick-Kino

Trip – A Journey into the World of Psychedelic Sight and Sound (engl. OV)

UK 2022, 80 min, R.: Lilly Creightmore
Gast: Lilly Creightmore
Tramps!
Mittwoch , 16.11., 21:00 h
Lichtblick-Kino

Tramps! (engl. OV)

CA 2022, 104 min, R.: Kevin Hegge
Gast: Kevin Hegge
Daniel hasn’t left the building
18.–20.11.
Zönotéka

Ausstellung

Daniel hasn’t left the building

Zeichnungen von Daniel Johnston und „appropriation art“ anderer Künstler*innen

Daniel hasn’t left the building
Samstag, 19.11., 21:00 h
Oblomov

Konzert

Daniel hasn’t left the building

Daniel Johnstons Musik – neu interpretiert

Kapr Code
Montag, 21.11., 19:00 h
Tschechisches Zentrum Berlin

Kapr Code (OmeU)

CZ/SK 2022, 91 min, R.: Lucie Králová
Diese Veranstaltung fällt leider aus. Sie wird im Januar 2023 an anderem Ort nachgeholt!

Spielorte 2022

Lichtblick-Kino

Kastanienallee 77
10435 Berlin Prenzlauer Berg
U2 Eberswalder Straße,
Tram M1 + 12 Schwedter Straße

barrierarmer Zugang
Eintritt: 9 €
Tickets: lichtblick-kino.org

lichtblick-kino.org

Jugend­[widerstands]­museum / Galiläakirche

Rigaer Straße 9/10
10247 Berlin Friedrichshain
U5 Frankfurter Tor

barrierefreier Zugang

widerstandsmuseum.de

Kino im Zeiss Großplanetarium

Prenzlauer Allee 80
10405 Berlin Prenzlauer Berg
S Prenzlauer Allee / Tram M2 Fröbelstraße

Eintritt: 9 / 7 €

planetarium.berlin

Tschechisches Zentrum Berlin

Wilhelmstraße 44
10117 Berlin Mitte
U2 Mohrenstraße

nicht barrierefreier Zugang
Eintritt frei

berlin.czechcentres.cz

Zönotéka

Hobrechtstraße 54
12047 Berlin Neukölln
U8 Schönleinstraße

barrierefreier Zugang
Eintritt frei

zoenoteka.com

Oblomov

Lenaustraße 7
12047 Berlin Neukölln
U8 Schönleinstraße

barrierearmer Zugang

facebook.com/oblomov.kreuzkoelln

Klick Kino

Windscheidstraße 19
10629 Berlin Charlottenburg
S Charlottenburg, U7 Wilmersdorfer Straße

barrierefreier Zugang
Eintritt: 9 / 7,50 €

klickkino.de

ausland

Lychener Straße 60
10437 Berlin Prenzlauer Berg
U2 Eberswalder Straße / S+U Schönhauser Allee, Tram M1 Stargarder Straße / Tram M10 Husemannstraße

Informationen zur Zugänglichkeit:
ausland-berlin.de
Eintritt: 10 €

ausland-berlin.de


Infos

Download Programm-Flyer:

Soundwatch_2022.pdf

Soundwatch @ Facebook:

facebook.com/SoundWatchBerlin

Tickets:

Ticket-Links für den Online-Vorverkauf finden sich am Fuß der jeweiligen Programm-Informationen.

Soundwatch wird veranstaltet von:

filmokratie
Allee der Kosmonauten 28, 12681 Berlin
www.filmokratie.de

Programm:

Natalie Gravenor
Hans Habiger


Kontakt

Soundwatch #6
Music Film Festival Berlin
November 8–21, 2022

veranstaltet von:
filmokratie
Natalie Gravenor und Hans Habiger
Allee der Kosmonauten 28, 12681 Berlin
+49 - (0)30 - 58 69 13 21

Rechtliche Hinweise

Alle Inhalte dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht.
Wiedergabe nur auf ausdrückliche Genehmigung.
Keine Haftung für Inhalte von Webseiten, auf die von dieser Seite aus verwiesen wird.

Datenschutz

Beim Besuch unserer Webseite werden keine personenbezogenen Daten erhoben.
Wir verwenden auf unserer Webseite keine Cookies und auch keine Werkzeuge dritter Anbieter zur Datenerhebung.
Beim Besuch der Webseite werden anonymisierte Zugriffsdaten in Server-Logfiles gespeichert (IP-Adresse, Browser-Version, Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der abgerufenen Datei, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, anfragende Domain). Diese Daten dienen ausschließlich statistischen Zwecken und werden nach 4 Wochen gelöscht.

Gestaltung

milchhof.net

Programmierung

Ronny Schulz Malware